Gebrauchsanweisung

Bitte lesen Sie vor der Bestellung die Gebrauchsanweisung!

Produktbeschreibung

In der Verpackung befinden sich folgende Produkte:
-   Zweiteiliger Zahnüberzug SACIRITM (Klein  = Unterkiefer / Gross = Oberkiefer)
-   Kunststoff-Aufbewahrungsbox
-   Gebrauchsanweisung.

Der Zahnüberzug SACIRI TM besteht aus zwei Teilen: der Kleinere für die Zähne des Unterkiefers (von einem Eckzahn über die Schneidezähne zum anderen Eckzahn) und der Grössere analog für die Zähne des Oberkiefers des Hundes. Zur trockenen Aufbewahrung des Produktes dient die wieder verwendbare Kunststoff-Aufbewahrungsbox.
Der zweiteilige Zahnüberzug SACIRI TM und die Kunststoff-Aufbewahrungsbox müssen sorgfältig behandelt werden. Die Gebrauchsanweisung ist für die Dauer der Verwendung des Produktes sorgfältig aufzubewahren und jedem Benutzer des Zahnüberzuges SACIRI TM zur Kenntnisnahme zur Verfügung zu stellen.

Anwendungsgebiete und Einschränkungen

Der Zahnüberzug SACIRI TM entbindet den Hundehalter nicht von seiner Sorgfaltspflicht gegenüber Dritten. Jeder Hundehalter muss seinen Hund erziehen, ihn artgerecht halten und dafür sorgen, dass er nicht unnötigen Belastungen ausgesetzt wird. Situationen, in welchen mit auffälligem Verhalten (Aggressionen) gerechnet werden muss, sind nach Möglichkeit zu vermeiden.
Der Zahnüberzug SACIRI TM ist nur für einen Hund geeignet, bei dem sich der auszumessende Umfang (gemäss Anweisungen im Online-Shop) sowohl für den Ober- als auch für den Unterkiefer innerhalb der Grenzen bewegt, welche dort vorgegeben sind. Der Hund sollte mindestens 6 Monate alt sein und seine vier Eckzähne müssen sowohl in gutem Zustand, als auch ausgewachsen sein. Der Zahnüberzug SACIRITM darf ausschliesslich nur für den Hund benutzt werden, für den er bestellt wurde, er darf nicht für andere Hunde verwendet werden.
Der eingesetzte Zahnüberzug SACIRI TM dient dazu, Menschen und Tiere vor physischen Verletzungen, hervorgerufen durch Hundebisse, zu schützen.
Deshalb ist der Zahnüberzug SACIRI TM immer dann dem Hund präventiv einzusetzen, wenn er in eine Situation geraten kann, in welcher er mit Beissen reagieren könnte (Gefahrensituationen).
Der Zahnüberzug SACIRITM ist gut verträglich und kann situationsbezogen sowohl in Räumen wie auch im Freien zum Einsatz kommen.
Da bei jedem Hund die Zahnstellung etwas variieren kann, besteht der Zahnüberzug SACIRI TM  aus einem leicht verformbaren Medizinal-Polymer, welches bei leichter Erwärmung (ca. 35°-45°C/95-113°F) problemlos dem Hund angepasst und eingesetzt werden kann.
Bei einem genau nach Einsatzbeschrieb befolgtem Vorgehen, können, nach bisherigen Erkenntnissen und Tests, die Eckzähne und Schneidezähne des Hundes keine Muskelwunden, sondern höchstens einen Bluterguss (mit den entsprechenden Symptomen) bewirken.

Einsatzbeschrieb
Wie wird der Zahnüberzug SACIRI TM eingesetzt und herausgenommen?

Der Zahnüberzug SACIRI TM sollte dem Hund an einem ruhigen, wenn möglich vertrauten Ort eingesetzt werden, vor allem in der Angewöhnungsphase.
Achtung: Das Einsetzen und Herausnehmen des Zahnüberzuges SACIRI TM darf ausschliesslich mit den Händen erfolgen. Es ist darauf zu achten, dass mit den Fingernägeln das Zahnfleisch des Hundes nicht verletzt wird.
Sofern möglich, ist es vorteilhaft, beide Teile des Zahnüberzuges SACIRI TM kurz unter sauberem, warmem Wasser (bis maximal 45°C/113°F) zu benetzen, um dadurch den Zahnüberzug geschmeidiger zu machen.
Achtung: Das kleinere Teil ist für den Unterkiefer und das grössere Teil für den Oberkiefer bestimmt!
Das Einsetzen geschieht am einfachsten, indem der Zahnüberzug über einen Eckzahn nach vorne über die Schneidezähne bis zum anderen Eckzahn übergezogen wird. Dabei darf ein geringer, massvoller Druck ausgeübt und der Zahnüberzug je nach Zahnstellung des Hundes entweder etwas ausgedehnt oder zusammengedrückt werden, damit er gut über die Zähne des Hundes passt. Analog sollte nun das andere Teil eingesetzt werden.
Zwischen dem Einsetzen des kleinen und grossen Teils des Zahnüberzuges SACIRI TM sollte möglichst wenig Zeit verstreichen, damit nicht die Gefahr besteht, dass der Hund mit den ungeschützten Zähnen den bereits eingesetzten Zahnüberzug beschädigt. Breit angelegte Feldversuche mit Hundehaltern und Hundeverhaltens-spezialisten haben gezeigt, dass die meisten Hunde keine nennenswerte Angewöhnungszeit benötigen. Es gibt jedoch wenige Hunderassen oder einzelne Hunde, die etwas mehr Zeit und Geduld dafür brauchen. Bisherige Erfahrungen belegen, dass die meisten Hunde, währenddem sie den Zahnüberzug tragen, nichts Hartes fressen können. Während dem Tragen des Zahnüberzuges sollte der Hund jedoch in der Angewöhnungs-phase belohnt werden. Versuche zeigen, dass die meisten Hunde mit dem Zahnüberzug problemlos eine weiche Wurst (Wienerli, Cervelat, Fleischpastete) als Belohnung annehmen.
Am besten kann man den Zahnüberzug SACIRI TM herausnehmen, indem man in seine auf der Aussenseite sichtbaren Kerbe greift und ihn mit einem leichten Druck von den Zähnen ablöst.

Hygiene/Pflegehinweis

Nach dem Herausnehmen des Zahnüberzuges SACIRI TM aus dem Maul des Hundes genügt es, wenn der Zahnüberzug von Speichel und eventuellen Rückständen befreit wird. Hierzu ist das Produkt unter fliessendem, lauwarmem, keimfreien Wasser (Trinkwasser) zu spülen. Der Zahnüberzug SACIRI TM sollte an der Luft getrocknet, anschliessend in der Aufbewahrungsbox versorgt und vor Licht und Wärme geschützt werden. Ausser dem oben beschriebenen Wasser dürfen keine Zusatzprodukte oder Geräte zur Reinigung verwendet werden. Jede äussere mechanische, thermische oder chemische Einwirkung verkürzt die Lebensdauer und entsprechend auch die Sicherheit des erworbenen Zahnüberzugs SACIRI TM.

Transport/Aufbewahrung/Haltbarkeit

Zu jedem Zahnüberzug SACIRI TM wird eine Aufbewahrungsbox mitgeliefert, welche sich sowohl zum Transport, als auch zur Aufbewahrung bei Nichtgebrauch eignet. Die Aufbewahrungsbox kann unter Beachtung der Hygiene und Pflegehinweise direkt an der Hundeleine befestigt werden.
Es wird empfohlen, den Zahnüberzug SACIRITM nicht länger als 2 Jahre zu benutzen und ihn danach durch einen neuen zu ersetzen.
Der Zahnüberzug SACIRI TM kann über den Hausmüll ordentlich entsorgt werden.

Bestimmung der Zahnüberzug-Grösse

Es steht für jeden Hund die passende Grösse zur Verfügung. Um die für den Hund optimale Grösse ermitteln zu können, ist es dringend erforderlich, sämtliche Angaben über den Hund (Rasse/Kreuzung, Alter, Gewicht und Maße gemäss Abbildung im Online-Shop) wahrheitsgetreu und gewissenhaft bei der  Bestellung des Zahnüberzuges SACIRI TM auf dem Online-Formular zu erfassen.

Unverträglichkeiten

Das für den Zahnüberzug SACIRI TM verwendete Material ist nicht toxisch, nicht mutagen und – gleich wie beim Menschen - nach bisherigen Erkenntnissen und Tests, auch beim Hund nicht schleimhautreizend. Der Zahnüberzug SACIRI TM ist für die Zähne oder das Zahnfleisch des Hundes nicht schädlich und seine Tragdauer ist zeitlich nicht beschränkt. Sollten trotzdem Veränderungen an den Zähnen oder dem Zahnfleisch des Hundes festgestellt werden, so ist unvermittelt ein Tierarzt zu konsultieren. 

Technische Daten

Der Zahnüberzug SACIRI TM wurde in Anlehnung an die Human-Zahnmedizin aus hochqualitativem, bio-kompatiblen, FDA-geprüftem Medizinal-Polymer durch Thermoverformung hergestellt. Er ist bei einer Erwärmung zwischen 35–45°C/95-113°F leicht verform- und an den Hundezähnen anpassbar.

Kundeninformation

Die SACIRI AG übernimmt keine Verantwortung für Angaben oder Handlungen, die von dieser Gebrauchsanweisung abweichen. Sie entspricht dem neuesten Stand der Erkenntnisse. Die SACIRI AG behält sich Änderungen der Gebrauchsanweisung vor. Die jeweils aktuelle Version der Gebrauchsanweisung sowie zusätzliche Informationen und Ratschläge zum Zahnüberzug SACIRI TM befinden sich im Online-Shop der SACIRI AG.

Gewährleistung (Garantie) und Haftung

Alle zu diesem Thema wichtigen Informationen befinden sich unter Allgemeine Geschäftsbedingungen im Online-Shop der SACIRI AG und bilden Bestandteil des Kaufvertrages.

Änderungen vorbehalten!
Stand der Information 05/2009

Gebrauchsanweisung PDF

 

 




 

 


SACIRI AG, 3902 Brig-Glis, SCHWEIZ
Telefon +41 79 832 46 07
E-Mail:support@saciri.ch

last update 10.12.2018 - powered by iShop® 4.0